LIKEN
TEILEN

Gesunde Grillrezepte für den Sommer

10. April 2019 von SKD BKK

Sommerzeit ist Grillzeit – sobald die Temperaturen ansteigen, können es viele Familien kaum erwarten endlich den Grill anzuschmeißen. Wurst und Steaks in den unterschiedlichsten Variationen werden in gemütlicher Runde gebrutzelt. Doch oftmals ist in fertigen Soßen, Marinaden und Grillprodukten viel Zucker enthalten. Damit Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen, haben wir drei gesunde Grillrezepte, die sowohl optisch als auch geschmacklich überzeugen. Beim gemeinsamen Zubereiten kann der Nachwuchs hautnah miterleben, wie die leckeren Köstlichkeiten entstehen und wie diese auf dem Grill zu einem echten Leckerbissen werden.

Buntes Gemüse am Spieß (für 4 Spieße)

Wenn es um leckere und gesunde Grillrezepte geht, darf Gemüse auf keinen Fall fehlen. Von Paprika, über Zucchini bis hin zu Champignons – buntes Gemüse am Spieß eignet sich ideal als Beilage zum Grillen. Die verschiedenen Sorten lassen sich gut miteinander kombinieren und sorgen für Abwechslung auf den Tellern. Angepasst an den Geschmack und die Vorlieben Ihrer Gäste können Sie immer wieder neue Kreationen erschaffen und punkten so bei Ihren Gästen.

Zutaten für die bunten Gemüse-Spieße:

  • 1 Zucchini
  • 12 Cherrytomaten
  • 1 Maiskolben
  • 8 große Champignons
  • 1 Paprika
  • 4 EL Öl
  • 4 Schaschlik-Spieße
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Schneiden Sie die Zucchini und die Paprika in gleich große Stücke.
  2. Teilen Sie anschließend den Maiskolben in vier Portionen.
  3. Stecken Sie dann die Zutaten abwechselnd auf den Spieß. Ob bunt gemischt oder immer in der gleichen Reihenfolge angeordnet spielt dabei keine Rolle – erlaubt ist alles was gefällt.
  4. Zum Schluss bestreichen Sie das bunte Gemüse am Spieß mit Öl und würzen Sie mit Salz und Pfeffer etwas nach.

Pizza vom Grill

Wie wäre es mit etwas mehr Abwechslung bei Ihrem nächsten Grillerlebnis? Auf dem Rost muss nicht immer Steak und Wurst brutzeln. Neben Bratwurst und Co. lässt sich noch einiges mehr unter freiem Himmel zubereiten. Der Trend geht hin zu außergewöhnlichen Kreationen. Auch wenn man gesunde Grillrezepte nicht direkt mit Pizza verbindet, lässt sich mit dem richtigen Belag der italienische Klassiker auch gesund zubereiten.

Zutaten für den Teig:

  • 400 g dunkles Vollkornmehl
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 7 g Hefe
  • 2 Teelöffel Salz

Zutaten für den Belag:

  • 4 große Tomaten
  • 400 g Brokkoli
  • 200 g Schafskäse
  • 1 Teelöffel Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Vermischen Sie alle Zutaten für den Teig und kneten Sie diesen gut durch. Lassen Sie den Teig daraufhin für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.
  2. Währenddessen können Sie die Tomaten, den Brokkoli und den Schafskäse in kleine Stücke schneiden.
  3. Rollen Sie dann den Pizzateig aus und verteilen Sie die Zutaten gleichmäßig darauf.
  4. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer etwas nach.
  5. Anschließend kommt die Pizza für circa 15 Minuten auf den Grill.

Nachspeise: Obst vom Grill

Ganz egal ob Ananas, Melone oder Erdbeeren – Obst eignet sich ideal als leichte Nachspeise nach einem üppigen Essen. Gegrillte Früchte schmecken nicht nur einzeln lecker, sondern lassen sich auch gut miteinander kombinieren. Unser Tipp: warmer Obstsalat vom Grill. Schön serviert in einer Melonenschale werden die bunten Früchte zu einem Blickfang auf jeder Grillfeier.

Zutaten für den Obstsalat vom Grill:

  • 1 Honigmelone
  • 2 Äpfel
  • 1 Birne
  • ½ Ananas
  • 8 Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie zuerst die Honigmelone und halbieren Sie diese in der Mitte. Schneiden Sie mit einem Messer das Fruchtfleisch zu kleinen Würfeln und heben Sie dieses mit einem Löffel aus der Schale heraus.
  2. Anschließend schneiden Sie das restliche Obst ebenfalls in kleine Stücke und packen Sie alles zusammen luftdicht in eine Alufolie ein.
  3. Dann kommt der Obstsalat für etwa 10 Minuten auf den Grill.
  4. Sobald das Obst fertig gegrillt ist, richten Sie die bunten Früchte schön in der Melonenschale an und servieren Sie den Nachtisch Ihren Gästen.

Weitere gesunde Rezeptideen finden Sie in der Kategorie „Ernährung“.

Jetzt teilen

FOLLOW US