LIKEN
TEILEN

Die Umweltstation Jugendfarm Erlangen

05. Juli 2018 von SKD BKK

Die Jugendfarm Erlangen – ein durchdachtes Konzept, das Spaß macht und nebenbei Wissen vermittelt! Denn die Jugendfarm ist eine naturnahe Freizeit- und Bildungseinrichtung mit einer großartigen Vielfalt an Angeboten. Der Abenteuerspielplatz lädt zum Mitgestalten ein, die Ställe sind voller freundlicher Tiere. Pferde, Esel, Ziegen, Hasen, Hunde, Katzen – von Klein bis Groß ist alles dabei. Sogar Kaulquappen und Frösche lassen sich im Teich-Biotop entdecken. Für die ganz großen Tierfreunde gibt es darüber hinaus einen Tierpflegerkurs oder Tierpatenschaften! Kinder finden sicher Spaß an spannenden Zirkus- und Theater-Mitmachangeboten. Außerdem wartet der Nutzgarten auf kleine grüne Daumen und freut sich über eifrige Saat- und Erntehelfer! Im hofeigenen Cafe werden die selbstgezogenen Lebensmittel mit Freude zubereitet.

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Doch ein Besuch auf der Jugendfarm macht nicht nur Spaß – die Bildungseinrichtung setzt seit über 40 Jahren auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung, ganz im Sinne ihres Mottos „Zukunft inklusive“! Wir von der SKD BKK finden, dass sich ein Ausflug zur Jugendfarm wirklich lohnt – und sind uns sicher, dass Sie garantiert zum Farm-Fan werden.

Unterstützung von Jugendlichen auf der Jugendfarm Erlangen

Die Farm bietet offene Kinder- und Jugendarbeit an – jeder ist herzlich willkommen! Die Jugendfarm steht allen Kindern und Jugendlichen von 6 bis ca. 16 Jahren offen, doch auch jüngere Kinder und ältere Jugendliche, Schulklassen und Vereine gehören zum (Stamm-)Publikum.
Die Jugendfarm möchte Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, sich zu selbstbewussten, eigenständigen, gesellschaftsfähigen und verantwortungsbewussten Menschen zu entwickeln. Es sind alle Kinder herzlich willkommen – ganz gleich welchen sozialen, kultur­ellen, religiösen oder gesundheitlichen Hintergrund sie haben. Die Angebote der Jugendfarm setzen auf die Eigenaktivität der Kinder und Jugendlichen – es heißt also: mitwerkeln, miternten, mitdenken. Auch Kinder, die unter ADHS, Behinderungen oder Übergewicht leiden, werden dank des erlebnispädagogischen Konzeptes gestärkt und gefördert.

Die Jugendfarm Erlangen - Mädchen bei der Ernte

Programm der Jugendfarm Erlangen

Das Angebot der Jugendfarm Erlangen ist vielseitig. Deshalb gibt es mehrmals in der Woche „Offene Tür“-Tagemit tollen Angeboten:

  • Veranstaltungen zum Mitmachen:
    Offene Gärtnergruppe, Umweltstation, Workshop Handwerk „Eigene Lebensmittel herstellen“, Kräuterwerkstatt
  • Aktivitäten und Infos zum Thema Ernährung und Gesundheit:
    Koch- und Genusswerkstatt Cafè Hühnerstall mit Kinderkochclub – und viele weitere Angebote rund um eine gesunde, natürliche Ernährung
  • Tierpädagogische Kurse:
    Ponykurse, Eseltrekking, Tierpflegerkurs
  • Vielfältige Angebote für Schulen und Gruppen:
    Umweltstation Jugendfarm,  Ferienbetreuung, Kindergeburtstage, Zirkus Lillimo, Hüttenbau wie bei Robinson Crusoe und vieles mehr
  • Pädagogische Begleitung:
    Ausgebildetes Fachpersonal – zum Beispiel Sozial-, Natur-, Umwelt- und Sportpädagogen, Diplombiologen

Bilder: 3sbworld / Essentials Collection / istockphoto.com

Jetzt teilen

FOLLOW US